Startseite > Poker Nachrichten > Schweizer Online-Pro Dinesh Alt triumphiert beim Eureka-Event in Hamburg
Dinesh Alt

Schweizer Online-Pro Dinesh Alt triumphiert beim Eureka-Event in Hamburg

Teilen

Dinesh Alt ist in der Poker-Szene vor allem durch seine Erfolge auf PokerStars bekannt. Unter dem Nick Nastyminder gewann der 25-jährige Schweizer Anfang des Jahres unter anderem die TCOOP (Turbo-Championship-of-Online-Poker) und kassierte dafür über 300.000 Dollar.

 

Aber auch Live ist mit Alt zu rechnen. Gestern Abend gewann er das Main-Event der PokerStars Eureka Poker Tour in Hamburg, setzte sich gegen 366 Mitspieler durch und kassierte rund 69.000 Dollar.

1100 Euro kostete das Turnier, 327 Spieler meldeten sich an und 40 nutzten die Re-Entry-Option. Gespielt wurde über vier Tage und erst kurz vor dem Finale schied der PokerStars-Pro George Danzer auf Rang neun aus. Der Wahl-Wiener führte das Turnier lange Zeit an, hatte dann jedoch in den entscheidenden Momenten nicht das notwendige Glück auf seiner Seite. Er wird es jedoch verschmerzen können, gewann er doch bereits im Vorfeld das Highroller-Turnier dieser Serie.

Dinesh Alt setzte sich im Heads-Up gegen den Niederländer Ercan Atmaca durch und gewann das Turnier in der letzten Hand mit Ass-Zwei gegen Bube-Fünf. Atmaca hatte vor dem Flop geblufft und Alt hatte das All-In gecallt.

Für den Schweizer ist dies der zweite große Live-Triumph seiner Karriere. Bereits vor zwei Jahren konnte er die ANZPT in Sydney gewinnen. Damals gab es sogar noch mehr Preisgeld – umgerechnet über 200.000 Dollar.

Abschlusstabelle der Eureka Poker Tour 2016

1 Dinesh Alt Schweiz €69.120
2 Ercan Atmaca Niederlande €43.790
3 Walid Abdi-Ali Deutschland €31.650
4 Ismet Oral Deutschland €25.600
5 Erik Scheidt Deutschland €20.260
6 Marcel Schauenburg Deutschland €15.590
7 Johnny Hansen Dänemark €11.610
8 Stephan Van Den Wyngaert Belgien €8.400
9 George Danzer Deutschland €6.800