Pokerstrategie

Das Faszinierende an Poker ist, dass es einfachen Regeln folgt, aber trotzdem ein extrem komplexes Spiel ist. Wenn Sie es eine Zeitlang gespiel thaben,w erden Sie feststellen, dass Sie ständig dazulernen müssen und dass Sie das Spiel noch lange nicht beherrschen, nur weil Sie alle regeln kennen. So gesehen ist Poker ein bisschen wie Schach. Um sich weiter zu verbessern, sollten Sie verschiedene Pokerstrategien verinnerlichen. Das wird Ihnen helfen, Ihre Gegner besser zu lesen und selbst trickreicher zu spielen. Lesen bildet auch bei Poker. Strategien ermöglichen variantenreicheres und besseres Spiel.

Pokerstrategie Artikel

  • Pot Limit Omaha - Ein Spiel der Draws

    Während Texas Hold'em in Fixed-Limit, Pot-Limit und No-Limit Variationen vorhanden ist, wird Omaha nur selten mit einer No-Limit Struktur gespielt. Das ist, weil Draws im Omaha so stark sind, das es die korrekte Strategie wäre, viel zu oft vor dem Flop all-in zu gehen, was darin resultieren würde, das sehr wenig Poker gespielt werden müsste.

  • Grundlegende Sit 'N' Go Strategie

    Eine der spaßigsten und populäreren Wege, Online-Poker zu spielen, ist das Sit and Go. Das Sit and Go ist ein Turnier, das anfängt, sobald alle Sitze besetzt sind.

  • Wettstrategie

    Während es eine Vielzahl von Elementen zur Texas Hold'em Strategie gibt, ist eine Grundidee, die jeder erfolgreiche Texas Hold'em Spieler verstehen muss, die des Setzens. Es ist das Setzen, das Poker zu dem macht, was es ist und was es von anderen Spielen, wie Hearts und Gin unterscheidet. Während es möglich ist, diese Spiele um Geld zu spielen, ist das Geld kein derart integraler Bestandteil des Spiels, wie es das bei Poker ist. Deswegen ist es von entscheidender Bedeutung, dass man die Art des Setzens im Poker versteht.

  • Texas Holdem Pre-Flop Spielstrategie

    Genau wie Schachspiel in die Eröffnung, das Mittelspiel und das Endspiel aufgeteilt ist, hat eine Hand im Texas Hold'em Poker auch seine individuellen Teile. Jedes mit seinen eigenen Strategieideen. Das Equivalent zur Eröffnung im Texas Hold'em Poker ist das Pre-Flop Spiel; wie Sie mit den zwei Karten umgehen, die Sie ausgeteilt bekommen haben.

  • Ihr Tischimage im Poker verstehen

    Wie Sie sich selbst sehen, ist am Pokertisch nicht wirklich wichtig. Wichtig ist jedoch, wie die anderen Spieler Sie sehen und glauben Sie mir, sie urteilen über Sie mit jedem Zug, den Sie machen. Da sich Poker mit echtem Geld beschäftigt, spielen die Menschen anders. Egal, wie die Menschen spielen oder handeln, sie wollen gewinnen. Das hindert die Menschen jedoch nicht daran, Spaß am Tisch zu haben. Während einige Menschen am Tisch sehr ernst sind und sich nicht an Diskussionen beteiligen oder über Hände sprechen, sind andere einfach nur da um Spaß zu haben. Sie wollen trinken, lachen, reden, spielen und - hoffentlich - zur gleichen Zeit gewinnen.

  • Spielauswahl im Online-Poker

    Die Spielauswahl ist eine wichtige und oft übersehene Facette im erfolgreichen Poker. Wenn Sie die Wahl haben, sich an einen No-Limit Texas Hold'em Tisch mit Phil Ivey, Gus Hansen, Doyle Brunson und Daniel Negreanu zu setzen, oder an einen mit sechs Amateuren, die noch nie Texas Hold'em gespielt haben, welchen würden Sie wählen? [Lesen Sie mehr ...]

  • Online vs Live-Turniere

    Viele Turnierpokerspieler machen den Sprung von Online-Pokerturnieren zu Live-Turnieren. Das kann auf viele Arten passieren. Einige Spieler gewinnen tatsächlich Teilnahmen durch Satelliten. Andere hatten in der Vergangenheit kein Interesse an Live-Kasinopoker, entschlossen sich dann aber dafür, nachdem sie einige Erfolge im Online-Spiel sahen.

  • Pot Limit Omaha - Position

    In Texas Hold'em Poker ist die Position einer der wichtigsten Aspekte bei der Entwicklung einer soliden Strategie, aber was ist mit Omaha?

  • Poker Tells

    Ein Poker Tell ist definitionsgemäß ein besonderes Verhalten oder die Veränderung des Verhaltens eines Spielers, das anderen Spielern preisgibt, oder wenigstens Hinweise darauf geben könnte, welche Hand der Spieler hält.

  • Turnier gegen Cashspielestrategie

    Obwohl dieselben Grundregeln und Strukturen des Spiels auf sowohl Turniere, als auch Cashspiele zutreffen, werden Sie bald entdecken, dass das Spielen in diesen verschiedenen Spielen mit derselben Strategie, nicht die gewinnbringendste Annäherung sein wird. Wenn Sie in beiden Formen des Pokers erfolgreich sein wollen, werden Sie Ihren Spielstil an die Situation anpassen müssen.

  • Chancen im Poker berechnen

    Zu lernen, wie Pokerchancen funktionieren, ist leicht und Ihnen beiden viel Geld an den Pokertischen sparen. Viele Amateurspieler callen mit einer Vielfalt von Drawing-Händen, ohne richtige Chancen zu haben, was im Wesentlichen Stil ist, bei dem man das Spiel verliert

  • Geldverwaltung beim Online-Poker

    Wenn Sie damit anfangen, Poker online zu spielen, auf welchem Level sollten Sie spielen? Nun, das hängt natürlich davon ab, wieviel Geld Sie haben. Oder besser gesagt, wieviel Geld Sie zu verlieren bereit sind. Natürlich ist Verlieren nicht Ihr Ziel, aber es kann passieren und ist nicht nur von Ihrem Können abhängig.

  • Pokerstrategie für Anfänger

    Einige Ideen und Konzepte sind bei allen oder fast allen Pokervarianten gleich. In dieser Anleitung werden wir erklären, wie einer der heutzutage beliebtesten Pokerspiele funktioniert, Texas Hold'em.

  • Online-Poker

    Täglich und jederzeit spielen hunderttausende Menschen online Poker um echtes Geld. Online zu spielen heißt, dass das Spiel in einer virtuellen Umgebung stattfindet, aber Ihre Gegner sind echte Menschen. Alles was Sie zum Spielen brauchen, sind ein Computer und eine Internetverbindung.


PokerRoomsOnline ist Ihr einmaliger Online-Glücksspielführer. Besuchen Sie uns häufig für all Ihre Pokerbedürfnisse. Unsere objektiven Pokerraumrezensionen bringen Informationen über Anmeldebonusse, Softwarequalität und Ein-, und Auszahlungsmethoden. PokerRoomsOnline 2009