Startseite > PokerStars

PokerStars Bonus – Review und Download von PokerStars

Visit PokerStars
100% Bis zu $600

PokerStars ist die größte – und viele möchten sagen – beste Onlinepoker-Seite der Welt.

Zahlreiche Spieler haben ihre erste Online-Poker-Hand auf den Servern des Online-Giganten gespielt und immer noch strömen zahlreiche Spieler zu der Seite, denn die Spielauswahl und Zahl der Turniere ist immer noch einmalig in der Onlinewelt.

PokerStars hat Jahre darauf verwendet, den Online-Client zu perfektionieren und de facto ist es so, dass die meisten anderen Anbieter immer noch versuchen, PokerStars bezüglich der Software-Qualität gleichzukommen.

Aufgrund der enormen Spielerzahl kann PokerStars auch mehr und verschiedenere Spiele anbieten als jeder andere Anbieter.

Highstakes-Sit-And-Gos? Ja, laufen jetzt im Moment unter Garantie auf PokerStars. Turniere mit tausenden Mitspielern? Startet unter Garantie in den nächsten 15 Minuten mindestens eines. Razz? Ja, es laufen auch grade Razz-Spiele. Fast egal was das Pokerherz begehrt, es wird bei PokerStars im Angebot sein.

Inzwischen ist PokerStars mehr oder weniger die einzige Seite, die sowohl Hold’em-Action als auch Omaha, Stud, Razz oder abseitigere Spiele wie 5-Card-Omaha oder Courchevel anbietet.

Bei PokerStars laufen auch die größten Online-Turniere, wie etwa die wöchentliche Sunday-Million, welche für ein Buy-In von $215 gleich eine Million Dollar Preisgeld garantiert. PokerStars war nach Full Tilt der erste Anbieter, der Fast-Poker (bei PokerStars “Zoom” genannt) anbot und hat durchgehend Spin-And-Gos mit $1.000.000-Jackpots am Start.

Jüngst hat PokerStars sein VIP-Programm umgestellt und konzentriert sich inzwischen etwas mehr auf Freizeitspieler. Allein 2016 werden über vier Million Dollar in Freerolls, die offen für alle Spieler sind, rausgehauen.

Aber die größte Seite im Netz zu sein hat nicht nur Vorteile und es nicht alles grün und rosig bei PokerStars. Dank der Software und den bisher extrem Grinder-freundlichen Bonus-Programmen sind viele Spiele verstopft mit (semi)-professionellen Spielern, so dass die Spiele generell etwas schwerer zu schlagen sind als auf den kleineren Konkurrenz-Seiten.

Auch sind die Promotions zwar riesengroß, aber dafür schlagen sich in der Freerolls auch gleich zigtausende Spieler rum, so dass pro Spieler zumeist deutlich weniger ausgeschüttet wird als bei den kleineren Freerolls anderer Anbieter.

Was sind die besten Argumente für PokerStars?

  • Es ist die größte Seite mit einem enormen Spielerpool
  • Es gibt mehr Spiele als irgendwo sonst
  • Die Promotions für neue Spieler sind brauchbar bis gut
  • Die Software ist herausragend

Die Punkte im einzelnen:

Software

PokerStars ist nun schon seit einiger Zeit Marktführer und ist der Konkurrenz bezüglich der Softwareentwicklung zumeist einen oder zwei Schritte voraus und das dürfte sich in der mittelfristigen Zukunft auch nicht ändern. Praktisch jedes Feature, das man sich vorstellen kann, gibt es bei PokerStars.

Die Tisch-Ansicht, die Karten, die Lobby – alles ist beliebig einstellbar. Das Spiel mit mehreren Tischen (standardmäßig bis zu maximal 24) ist äußerst übersichtlich und die Software ist extrem schnell. Man kommt fix in ein Spiel und die Lobby ist halbwegs übersichtlich.

Der Client bietet vollständigen Support für Handhistories, hat einen eigenen Replayer und mit dem Boom-Player sogar die Option, eigene Hände gleich im Netz mit anderen Spielern zu diskutieren.

Natürlich läuft PokerStars nicht nur auf Windows, sondern auch auf OSX.

Allerdings kann die Lobby für neue Spieler manchmal etwas unübersichtlich sein. Es sind einfach so viele Spiele im Angebot, dass es schwierig sein kann, genau das Spiel zu finden, das man sucht.

In jüngerer Zeit hat PokerStars Side-Games wie Casino-Spiele und Sportwetten in die Software integriert, was zur Folge hat, dass insbesondere Freizeitspieler hier und da zu diesen Nicht-Poker-Spielen abwandern. Bis vor wenigen Jahren noch war PokerStars der einzige große Anbieter auf dem Markt, der nur Poker anbot.

Mobiler Client

Nicht nur der der Desktop-Client von PokerStars ist auf dem neuesten Stand, auch beim mobilen Angebot ist PokerStars die Speerspitze der Industrie und bietet eine ausgeklügelte Software für Android- und iOS-Systeme an.

Egal ob Smartphone oder Tablet, auf beiden Geräten hat man Zugang zu Cash-Games, Turnieren, Sit- und Spin-and-Gos und natürlich auch Zoom Poker.

Besonders herausragend ist, dass man mit der mobilen Software von PokerStars bis zu fünf Tische parallel spielen kann. Bei den meisten Konkurrenz-Angeboten kann man einen, maximal zwei Tische spielen. Bei PokerStars sind es eben fünf und das ganze ist auch noch erstaunlich übersichtlich.

Wem die vielen Tische zu anstrengend sind, kann natürlich immer einfach Zoom spielen. Da gibt es schließlich eine neue Hand, sobald man foldet. Auch Spin-And-Gos bieten sich an, denn diese haben eine sehr übersichtliche Dauer.

Ringspielverkehr

Bei PokerStars steppt rund um die Uhr der Bär und die Spielerzahl ist mit keiner anderen Seite vergleichbar.

Zigtausende Spieler sind ständig online und wenn man mit denen zocken möchte, sollte man sich einfach mal einen Account bei PokerStars anlegen.

Die Micro-Stakes sind rappeldickevoll auf PokerStars und man sollte immer ein Spiel finden, sei es No-Limit-Hold’em, Omaha, Stud oder abseitigere Varianten.

Von den niedrigsten Limits bis zu den Highstakes gibt es überall eine reichhaltige Spielauswahl und PokerStars ist nach wie vor eine der einzigen Seiten, die so hohe Limits anbietet, dass regelmäßig Hände mit sechsstelligen Pötten (also mehr als 100.000 Dollar) ausgetragen werden.

Der Vorteil dieser großen Spielerzahl ist natürlich, dass man quasi jederzeit ein Spiel finden kann, auch zur nachtwandelnder Zeit oder am frühen Morgen – Zeiten zu denen sich auf anderen Seiten grade noch Fuchs und Has’ gute Nacht sagen.

Turnierverkehr

PokerStars ist bezüglich des Angebots riesiger Turniere mit hohen Garantien und tausenden Mitspielern unschlagbar. Es gibt zahlreiche Small-Stakes-Turniere mit fünfstelligen Garantien und wöchentlich mehrere Turniere, die hohe sechsstellige Summen garantieren.

Insbesondere am Sonntag geht es bei PokerStars ab – Sunday -Million, -Warm-Up, -500 und -Storm garantieren zusammen über 2 Millionen Dollar und werden von tausenden Spielern gezockt.

PokerStars veranstaltet jährlich zusätzlich zwei Turnierserien, die über dutzende Turniere viele Millionen Dollar garantieren: WCOOP (World Championship of Online Poker) und SCOOP (Spring Championship of Online Poker) sind die größten Online-Turnier-Serien überhaupt und machen jährlich in den Main-Events neue Millionäre.

Level der Gegenspieler

Bei den Mitspielern hat PokerStars ein kleines Problem: Schlechte Spieler sind nicht grade die starke Seite, denn auf PokerStars spielen nun mal die besten Spieler und diese machen einem das Leben schwer.

Klar, auf den niedrigen Limits wird man seine Spots finden, dafür sind einfach genügend Mitspieler da, aber sobald man in den Limits etwas höher steigt, setzt sich Gegnerschaft fast ausschließlich aus Grindern und Haien zusammen.

Es muss nicht das schlechteste sein, gegen starke Gegner zu spielen – zumindest wenn man selbst ein herausragender Spieler ist. Aber wenn man einfach nur gegen eine gute Zahl mieser Kontrahenten zocken will, ist PokerStars nicht das beste Angebot im Netz.

Promotionen und Freerolls

PokerStars hat eine Menge toller Promotionen im Angebot und konzentriert sich mehr und mehr auf die Freizeitspieler. So gibt es jedes Quartal ein Freeroll (für alle PokerStars-Spieler), das gleich eine Million(!) Dollar ausschüttet.

Jepp. Eine Million Dollar garantiert und der Spaß kostet nichts und jeder kann mitmachen (wenn er sich bei PokerStars anmelden kann).

Es gibt verschiedene Sign-Up-Boni-Pakete von denen man wählen kann. So gibt es Boni, die die erste Einzahlung verdoppeln (bis zu einer gewissen Grenze) und manchmal gibt es direkt Cash auf die Hand.

Regelmäßig schüttet PokerStars tägliche Boni aus, etwa eine kleine Belohnung für das Spielen von einem Dutzend Händen beim Omaha oder Tickets für zusätzliche Spin-And-Gos, wenn man eines gewinnt.

Das Problem ist, dass die Freerolls – auch wenn sie unglaubliche Summen ausschütten – hoffnungslos überlaufen sind. Das schmälert natürlich die Chancen eines einzelnen Spielers, etwas zu gewinnen und die Strukturen sind auch extrem schnell, um die Turniere in einer anständigen Zeit über die Bühne zu bringen.

Loyalitätsbonus

Der PokerStars VIP-Club bietet für Vielspieler nach wie vor substantielle Boni an. Wann immer man an Echtgeldspielen teilnimmt, bekommt man VPPs. Diese wandeln sich automatisch in StarsCoins um und diese kann man in Boni oder Merchandise umwandeln.

Je mehr man spielt, desto besser werden die Boni. Es gibt verschiedene Status-Level: Bronze-, Chrome-, Silber-, Gold- und Platinum-Star. Je höher das eigene Level, desto mehr Punkte gibt es und entsprecht desto mehr Boni. Für Spieler, die ein enormes Volumen abspulen gibt es auch noch das Luxus-Level: Supernova.

Das Programm richtet sich jedoch vor allem an Hardcore-Grinder und weniger an Freizeitspieler, denn um die großen Summen abzugreifen muss man zigtausende Hände pro Monat spielen.

 

Info

Name
PokerStars
Zuständigkeit
Isle of Man
Ohne Download
Nein
Player Volume Peak
177,500
Spielerzahlen
22,500
Anzahl Turnierspieler
155,000
Poker Rooms Online Bonus
$600
Match
100%

Score

Software
9
Ring Game Traffic
10
Turniere
10
Sign-up Bonus
5
VIP-Bonus
5
Promotions
6
Support
10
Auszahlungen
5