Startseite > Poker Nachrichten > Michael Tureniec triumphiert beim Little One for One Drop
Michael Tureniec WSOP 2016

Michael Tureniec triumphiert beim Little One for One Drop

Teilen

Bei Event #69, dem Wohltätigkeitsturnier Little One for One Drop mit einem Startgeld von $1.111, holte sich der Schwede Michael Tureniec den Sieg und die Siegerprämie von gut $525.000.

Insgesamt konnte die WSOP bei diesem Turnier 4.360 Entries verbuchen, und da pro Starter $111 an die Trinkwasserorganisation One Drop gingen, durfte sich die Wohltätigkeitsinitiative über fast $500.000 für die weltweite Wasserversorgung freuen.

In einem stark besetzten Finale war leider kein deutschsprachiger Spieler mehr dabei. Jürgen Wenigwieser erreichte mit Platz 15 eine absolute Top-Platzierung, musste aber kurz vor dem Finale die Segel streichen.

Unter den letzten Zwölf konnten sich die drei erfahrensten Spieler durchsetzen. Am Ende hatte Tureniec das nötige Glück, um Calvin Anderson und Ryan D’Angelo auf die Plätze 2 und 3 zu verdrängen.

Auf den letzten Drücker gewann der Schwede somit sein erstes Karriere-Bracelet, sein bisher größter Erfolg waren der Gewinn der EPT Kopenhagen im Jahr 2011 und der zweite Platz bei der EPT London 2008.

In seiner Karriere hat Tureniec knapp $3,8 Millionen an Preisgeldern bei Live-Turnieren abgeräumt.

 

WSOP Event #69, $1.111 Little One for One Drop, Endstand

1

Michael Tureniec

Schweden

$525.520

2

Calvin Anderson

USA

$324.597

3

Ryan D’Angelo

USA

$239.232

4

Sam Ho

USA

$177.695

5

Thai Tolly

USA

$133.028

6

Lucas Blanco

GB

$100.380

7

Samer Al-Shurieki

USA

$76.351

8

Shai Zurr

Israel

$58.543

9

Guillaume Diaz

Frankreich

$45.254

10

Carl Martel

Kanada

$35.269

11

Johnny Ngo

USA

$35.269

12

Mohammad Abediarani

USA

$35.269