Startseite > Pokerstrategie > Ihr Tischimage im Poker verstehen

Pokerstrategie

Pokertischimage - Sein Tischimage im Poker verstehen

Teilen
Wie Sie sich selbst sehen, ist am Pokertisch nicht wirklich wichtig. Wichtig ist jedoch, wie die anderen Spieler Sie sehen und glauben Sie mir, sie urteilen über Sie mit jedem Zug, den Sie machen. Da sich Poker mit echtem Geld beschäftigt, spielen die Menschen anders. Egal, wie die Menschen spielen oder handeln, sie wollen gewinnen. Das hindert die Menschen jedoch nicht daran, Spaß am Tisch zu haben. Während einige Menschen am Tisch sehr ernst sind und sich nicht an Diskussionen beteiligen oder über Hände sprechen, sind andere einfach nur da um Spaß zu haben. Sie wollen trinken, lachen, reden, spielen und - hoffentlich - zur gleichen Zeit gewinnen.

Das Tischimage in Live-Spielen vs Online

In einem Live-Spiel wird Ihr Tischimage gesendet, sobald Sie sich einen Stuhl herausziehen und sich an den Tisch setzen. Die Augen der Menschen liegen von der Minute auf Ihnen, in der Sie sich hinsetzen. Sie wollen Sie einschätzen und sehen, was Sie an den Tisch bringen. Einige Menschen glauben sagen zu können, was für ein Pokerspieler Sie sind, nur durch die Art, wie Sie sich anziehen in Ergänzung zu Ihrer Persönlichkeit. Das Tischimage kommt definitiv mehr ins Spiel, wenn Sie Ihre Gegner spielen, statt Ihre oder deren Karten zu spielen.

Wenn Sie online spielen, müssen Ihre Gegner Sie anhand der Art wie Sie Ihre Hände setzen und wie viele Hände Sie spielen, einschätzen. Wenn die Spieler Sie erst einmal als konservativen, als aggressiven oder unberechenbaren Spieler eingeschätzt haben - bleibt dieses Image irgendwie an Ihnen hängen. Sie können das jedoch zu Ihrem Vorteil nutzen, indem Sie Ihre Wettstrategie hin und wieder ändern, ohne dass sie das zu schnell mitbekommen, da sie ja bereits ein Image von Ihnen im Kopf haben.

Wie bei allem, bedeutet ein Image entweder alles oder gar nichts, was von der Person abhängig ist, mit der Sie sprechen. Das Bild, das Sie abgeben, ist einfach nur dafür da, um Ihre Gegner das glauben zu lassen, was Sie sie glauben lassen wollen. Wie Sie spielen oder sich am Tisch verhalten, hinterlässt einen Eindruck. Die Menschen werden Urteile aufgrund Ihrer Aktionen fällen und ja, Sie könnten wollen, dass Sie das tun.

Die Auswirkungen von Tilt

Eines der Images, aus dem herauszukommen am schwierigsten ist, ist das Bild das Sie auf Tilt sind. Ihre Gegner werden wissen, wann Sie Tilt sind. Für gewöhnlich passiert das nach einer großen Hand, die Sie verloren haben. Die Menschen machen an diesem Punkt den Fehler und ändern Ihre Strategie, meistens unregelmäßig. Das ist den anderen Spielern gegenüber so auffällig, das Sie beinahe alles callen, was Sie spielen, weil Sie wissen, das Sie einfach alles versuchen, um wieder ins Spiel zu kommen und es kommt selten vor, zu der Zeit, das Sie tatsächlich die notwendigen Karten haben, um dieses Ziel zu erreichen. Wenn Sie eine große Hand verlieren, versuchen Sie, diesen Eindruck nicht zu hinterlassen.