Startseite > Pokerregeln > Five Card Draw Pokerregeln

Pokerregeln

5 cards draw Rules

Five Card Draw Poker Regeln - Offizielle Regeln zum 5 Card Draw

Teilen

Five Card Draw ist eine klassische Pokervariation, in der alle Spieler fünf Hole Cards erhalten. Es ist sehr leicht zu lernen und zu spielen, aber da alle Karten vor den Gegnern verborgen sind, spielt Glück in dem Spiel eine sehr große Rolle und etwas weniger Können, als die meisten der mehr modernen Variationen. Die Hand des Spielers kann sich nach dem Draw erheblich ändern und es gibt weniger Setzrunden, als in anderen Pokervariationen. Es wird nicht so häufig in Kasinos gespielt, aber eine Anzahl von Online-Pokerräumen bietet das Spiel an.

· Five Card Draw wird gelegentlich mit Blinds wie beim Texas Hold'em, aber häufiger mit einem Ante gespielt - einem kleinen Betrag, der von allen Spielern gebracht wird, denen Karten ausgeteilt wurden.

· Wenn die Antes gebracht wurden, bekommen alle Spieler fünf Karten zugedeckt ausgeteilt. Alle fünf Karten bleiben verborgen und können bis zum Showdown von niemanden anderes gesehen werden.

· Der Spieler zur linken Seite des Dealers, beginnt die erste Runde des Setzens. Er oder Sie kann wählen, ob er folden oder den ersten Einsatz machen will. Die nachfolgenden Spieler können folden, callen oder den Eröffnungseinsatz erhöhen.

· Wenn alle Spieler in der ersten Runde gehandelt haben, ist es Zeit für den Draw. Alle übrigen Spieler können eine oder alle ihrer Karten austauschen.

· Jetzt gibt es eine zweite und finale Runde des Setzens, die die von dem ersten Spieler zur linken Seite des Dealers gestartet wird, der noch in der Hand ist.

· Wenn nach der finalen Runde des Setzens noch zwei oder mehr Spieler in der Hand sind, kommt es zu einem Showdown. Der Spieler mit der besten Fünf-Karten-Pokerhand im Vergleich zur Standarthand gewinnt den Pot.