Startseite > Poker Nachrichten > Doug Polk und Ryan Fee gewinnen das Team-Bracelet
Polk und Fee

Doug Polk und Ryan Fee gewinnen das Team-Bracelet

Teilen

Nach über 30 Jahren fand bei der WSOP dieses Jahr wieder ein Team-Wettbewerb statt.

Und die Beteiligung bei Event #61, dem sogenannten Tag-Team-Wettbewerb konnte sich durchaus sehen lassen, denn 836 Teams bezahlten das Startgeld von $1.000 und sorgten für einen Preisgeldtopf von gut $776.000.

Nach zwei anstrengenden Turniertagen waren noch neun Teams übrig, darunter auch die amerikanisch-deutsche Kombination Mohsin Charania und Marvin Rettenmaier.

Der Schwabe muss leider weiter auf sein ersten Bracelet warten, konnte sich aber mit dem dritten Platz über ein Preisgeld von über $33.000 freuen – er musste nur mit einem Spieler teilen und erhielt daher mehr als die drei Spieler, die den zweiten Platz holten.

Souveräner Sieger des Mannschaftswettbewerbs wurde die Kombination Doug Polk und Ryan Fee, die den Finaltag schon als klar Führende begonnen hatten und zusammen gut $133.000 abräumten.

Den Spielern machte das Team-Spiel sichtliches Vergnügen, hoffen wir, dass die WSOP auch nächstes Jahr wieder einen solchen Wettbewerb ins Programm nimmt.

Event #61: $1.000 Tag Team No-Limit Hold'em – Endstand:

1

Ryan Fee

USA

$76.679

1

Doug Polk

USA

$76.679

2

Niel Mittelman

USA

$31.583

2

Adam Greenberg

USA

$31.582

2

Gabriel Paul

USA

$31.583

3

Marvin Rettenmaier

Deutschland

$33.229

3

Mohsin Charania

USA

$33.229

4

Christopher Godfrey

USA

$23.639

4

James Dempsey

Großbritannien

$23.639

5

TJ Shulman

USA

$17.059

5

John Gale

Großbritannien

$17.059

6

Owais Ahmed

USA

$6.245

6

Adam Owen

Großbritannien

$6.246

6

Benny Glaser

Großbritannien

$6.245

6

Bart Lybaert

Belgien

$6.246

7

Robert Altman

USA

$9.282

7

Reuben Peters

USA

$9.282

8

Michael Padula

USA

$4.668

8

Marco Caruso

USA

$4.667

8

Daniel Urban

USA

$4.668

9

Jonathan Little

USA

$3.575

9

Larry Little

USA

$3.574